Publication details

Saarland University Computer Science

Ein Debugger für Oz

Benjamin Lorenz

Master's Thesis, April 1999

Im Rahmen des Software-Entwicklungsprozesses nimmt die Fehlersuche eine wichtige Stellung ein. Syntaktische Fehler können bereits vom Compiler entdeckt werden, semantische Fehler dagegen sind häufig schwer zu finden; der Zeitbedarf hierfür kann enorm hoch sein. In vielen professionellen Programmierumgebungen existiert daher ein leistungsfähiges Werkzeug, ein Debugger, der die Fehlersuche erleichtert, indem das fehlerhafte Programm an beliebigen Stellen angehalten und zusammen mit seinen Daten untersucht werden kann.
Diese Arbeit beschreibt den Entwurf eines Debuggers für die Programmiersprache Oz sowie seine Implementierung im Programmiersystem Mozart.

Download PDF        Show BibTeX               


Login to edit


Webmaster, Wed Sep 16 10:47:00 2009