Publication details

Saarland University Computer Science

A Principle Compiler for Extensible Dependency Grammar

Jochen Setz

Technical Report, Saarbrucken, Germany, 2007

Extensible Dependency Grammar (XDG) ist ein neuer, constraint-basierter Meta-Gram-matikformalismus (Debusmann 2006). Die Modelle von XDG werden durch Constraints in Prädikatenlogik erster Stufe charakterisiert, die Prinzipien genannt werden. In der Entwicklungsumgebung für XDG, dem XDG Development Kit (XDK), sind die Prinzipien als Constraints auf endlichen Mengen in Mozart/Oz implementiert (Schulte 2002). Allerdings ist die Implementation alles andere als trivial, und bis jetzt konnte nur eine Minderheit der Benutzer des XDK, Experten in Mozart/Oz Constraintprogrammierung, dieses auch um neue Prinzipien erweitern.
In dieser Arbeit entwickle ich ein Programm namens Principle Writer (PW), das Constraints in First-Order Logik automatisch in Constraints in Mozart/Oz umsetzt. Damit schließe ich die bisher bestehende Lücke zwischen der Formalisierung von XDG und der Implementierung. Jetzt können alle Benutzer des XDK dieses um neue Prinzipien erweitern. Vom PW profitieren aber auch diejenigen, die die manuelle Umsetzung von Prinzipien in Constraints beherrschen, da die schnellere und sicherere automatische Übersetzung die Grammatikentwicklungszeit deutlich verringert. All das steigert die Attraktivität des Systems als Explorationsplattform für dependenzbasierte Grammatikformalismen erheblich.

Download PDF        Show BibTeX               


Login to edit


Webmaster, Wed Sep 16 10:47:00 2009