Funktionale Programmierung

Saarland University Computer Science

Proseminar, 5 Credit Points

Sommersemester 2013

Prof. Gert Smolka, Christian Doczkal, Jonas Kaiser, Tobias Tebbi, Steven Schäfer
Programming Systems Lab, Department of Computer Science, Saarland University

In diesem Proseminar wollen wir uns mit "Perlen" der funktionalen Programmierung befassen:

Das Seminar richtet sich an Studenten ab dem 2. Semester, die die Vorlesung Programmierung 1 erfolgreich besucht haben. Neben den fachlichen Aspekten sollen das Lesen, Zusammenfassen und die Präsentation von Forschungsergebnissen erlernt werden.

Die Vortragsthemen des Proseminars basieren größtenteils auf Forschungsartikeln, die als "Functional Pearls" in der Zeitschrift Journal of Functional Programming oder einer der großen Konferenzen im Bereich Programmiersprachen erschienen sind.

Einige dieser Arbeiten benutzen die Programmiersprache Haskell. Daher werden wir uns in den ersten Treffen etwas näher mit den Besonderheiten von Haskell im Vergleich zu Standard ML beschäftigen:

Benotung und Arbeitsaufwand

Um die Leistungspunkte für diesen Kurs zu erhalten, müssen Sie

Die Vortragsfolien sollen spätestens 1 Woche vor dem Vortrag mit dem jeweiligen Betreuer diskutiert werden. Der Abgabetermin für die Ausarbeitung ist 1 Woche nach dem jeweiligen Vortrag. Der Abgabetermin für die Bewertungen ist 2 Wochen nach dem jeweiligen Vortrag.

Termin

Der ursprünglich angekündigte wöchentliche Termin (Montags 16:00-18:00) kollidert mit der Vorleusng Great Ideas in Theoretical Computer Science. Die Wöchentlichen Treffen finden daher beginnend mit dem 30.4. jeweils Dienstags 16:15-18:00 statt

Last Change: Sat Oct 28 17:12:37 2017 |