Seite 1 von 1

Akzeptanzrelation

BeitragVerfasst: 30 Jan 2014, 00:34
von fan21
Hallo Leute,
ich braeuchte Ihre Hilfe, kann mir jemand erklaeren was genau u:=[λα.u@λβ. α@α]x bedeutet.
Und noch eins: im Uebungsblatt 12.1 d) (Muesterloesung) steht sowas
pi[λα.u@λβ. α@α]x =pi [λα.u@λβ. x@x]epsilon (1)
=pi u [λβ. x@x] (2)
=¬pi [λβ. x@x]y (3)
....
Der Uebergang von (2) in (3) verstehe ich nicht ganz richtig. Vielleicht koennten Ihr mir helfen.
Danke im Voraus.
LG fan

Re: Akzeptanzrelation

BeitragVerfasst: 31 Jan 2014, 14:53
von jkaiser
zu den zwei Punkten:

  1. Was Sie hier aufschreiben ist syntaktisch nicht korrekt (falls es in der Musterlösung genau so steht, bitte ich um einen Hinweis, damit ich es korrigieren kann). Korrekt sollte es heißen: v:=[λα.u@λβ. α@α], d.h. hinten steht kein x und wir definieren ein neues v mithilfe des bekannten u (statt v kann man auch u' nehmen aber das ist dann schwerer zu lesen). Insgesamt ist dies schlicht eine Definition.
  2. zu erst einmal müssen sie bei (1) das "λα." entfernen, damit es syntaktisch stimmt. Die Umformung (2) -> (3) ist dadurch gerechtfertigt, dass u laut Annahme ein Akzeptor für die Negation von Hy ist

Ich hoffe das klärt den Sachverhalt, ansonsten nochmal nachfragen.
-- Jonas